Navigation – Plan du site

pagination

  • Nadja STULZ-HERRNSTADT, Berliner Bürgertum im 18. und 19. Jahrhundert. Unternehmerkarrieren und Migration – Familien und Verkehrskreise in der Hauptstadt Brandenburg-Preussens – die Ältesten der Korporation der Kaufmannschaft zu Berlin, Berlin : de Gruyter (Veröffentlichungen der Historischen Kommission zu Berlin, 99), 2002, VIII et 378 p., 148 €.
  • Hans-Jürgen GERHARD, Karl Heinrich KAUFHOLD (éd.), Preise im vor- und frühindustriellen Deutschland. Nahrungsmittel – Getränke – Gewürze. Rohstoffe und Gewerbeprodukte, Stuttgart : Steiner (Göttinger Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte, 19/ 20), 2001, 543 p., 96 €.
  • Arend MINDERMANN (éd.), Urkundenbuch der Bischöfe und des Domkapitels von Verden, Bd. 1 : Von den Anfängen bis 1300 (Verdener Urkundenbuch, 1. Abteilung), Stade : Landschaftsverband der ehemaligen Herzogtümer Bremen und Verden (Veröffentlichungen der historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen, 205), 2001, CVII et 921 p., 45 €.
  • Klaus BRANDSTÄTTER, Ratsfamilien und Tagelöhner. Die Bewohner von Hall in Tirol im ausgehenden Mittelalter, Innsbruck : Wagner (Tiroler Wirtschaftsstudien, 54), 2002, 330 p., 42 €.
  • Wolfdieter HAAS, Welt im Wandel. Das Hochmittelalter, Stuttgart : Thorbecke, 2002, 453 p., 24,90 €.
  • Bruno STAFFELBACH, Marcel SENN (dir.), Ökonomik im Mittelalter. Eine Zeitreise mit modernen mikroökonomischen Theorien, Zürich : Chronos, 2002, 139 p., 25,90 €.
  • Alfred WENDEHORST, Die Benediktinerabtei und das adelige Säkularkanonikerstift St. Burkard in Würzburg, Berlin/ New York : de Gruyter (Germania Sacra, NF 40 ; Das Bistum Würzburg, 6), 2001, XIV et 476 p., 5 planches, 2 cartes hors-texte, 118 €.
  • Birger P. PRIDDAT, Le concert universel. Die Physiokratie. Eine Transformationsphilosophie des 18. Jahrhunderts, Marburg : Metropolis, 2001, 205 p., 32,80 €.
  • Jürgen ACKERMANN, Verschuldung, Reichsdebitverwaltung, Mediatisierung. Eine Studie zu den Finanzproblemen der mindermächtigen Stände im Alten Reich. Das Beispiel der Grafschaft Ysenburg-Büdingen 1687-1806, Marburg : Selbstverlag des Hessischen Landesamtes für geschichtliche Landeskunde (Schriften des Hessischen Landesamtes für geschichtliche Landeskunde, 40), 2002, 289 p., 18 €.
  • Gerhard ADELMANN, Die Baumwollgewerbe Nordwestdeutschlands und der westlichen Nachbarländer beim Übergang von der vorindustriellen zur frühindustriellen Zeit 1750-1815. Verflechtung und regionale Differenzierung, Stuttgart : Steiner (Beiträge zur Unternehmensgeschichte, 11), 2001, 184 p., 34 €.
  • Katrin KELLER, Kleinstädte in Kursachsen. Wandlungen einer Städtelandschaft zwischen dreissigjährigem Krieg und Industrialisierung, Köln/ Weimar/ Wien : Böhlau (Städteforschung. Veröffentlichungen des Instituts für vergleichende Stadtgeschichte in Münster, Reihe A : Darstellungen, 55), 2001, XII et 477 p., 39,90 €.
  • Jan KLUßMANN, Lebenswelten und Identitäten adliger Gutsuntertanen. Das Beispiel des östlichen Schleswig-Holsteins im 18. Jahrhundert, Frankfurt am Main etc. : Lang (Kieler Werkstücke, Reihe G : Beiträge zur Frühen Neuzeit, 2), 2002, 287 p., 45,50 €.
  • Jörg RÖDE, Der Handel im Königreich Bayern um 1810, Stuttgart : Steiner (Studien zur Gewerbe- und Handelsgeschichte der vorindustriellen Zeit, 23), 2001, 268 p., 44 €.
  • Ulrich ROSSEAUX, Die Kipper und Wipper als publizistisches Ereignis (1620-1626). Eine Studie zu den Strukturen öffentlicher Kommunikation im Zeitalter des Dreißigjährigen Krieges, Berlin : Duncker & Humblot (Schriften zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte, 67), 2001, 595 p., 74 €.
  • Andreas WEIGL (dir.), Wien im Dreissigjährigen Krieg. Bevölkerung, Gesellschaft, Kultur und Konfession, Wien/ Köln/ Weimar : Böhlau (Kulturstudien. Bibliothek der Kulturgeschichte, 32), 2001, 775 p., 49 €.
  • Elisabeth WEINBERGER, Waldnutzung und Waldgewerbe in Altbayern im 18. und beginnenden 19. Jahrhundert, Stuttgart : Steiner (Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Beiheft 157), 2001, 315 p., 61 €.
  • Victor DÖNNINGHAUS, Revolution, Reform und Krieg. Die Deutschen an der Wolga im ausgehenden Zarenreich, Essen : Klartext (Veröffentlichungen zur Kultur und Geschichte im östlichen Europa, 23), 2002, 315 p., 21 €.
  • René SCHILLER, Vom Rittergut zum Grundbesitz. Ökonomische und soziale Transformationsprozesse der ländlichen Eliten in Brandenburg im 19. Jahrhundert, Berlin : Akademie (Elitenwandel in der Moderne 3), 2003, 587 p., 59,80 €.
  • Horst GRÜNDER, Peter JOHANEK (dir.), Kolonialstädte – Europäische Enklaven oder Schmelztiegel der Kulturen ?, Münster : Lit (Europa – Übersee, Historische Studien, 9), 2001, 259 p., 35,90 €.
  • Alois SCHMID, Katharina WEIGAND (dir.), Die Herrscher Bayerns. 25 historische Portraits von Tassilo III. bis Ludwig III., München : Beck, 2001, 447 p., 25,50 €.
  • Johannes BURKHARDT, Birger P. PRIDDAT (éd.), Geschichte der Ökonomie. Vierhundert Jahre deutscher Wirtschaftstheorie in 21 klassischen Texten – aus den Quellen herausgegeben und kommentiert, Frankfurt am Main : Deutscher Klassiker Verlag (Bibliothek der Geschichte und Politik, 21), 2000, 975 p., 138 €.
  • Johannes BURKHARDT, Birger P. PRIDDAT (éd.), Geschichte der Ökonomie. Vierhundert Jahre deutscher Wirtschaftstheorie in 21 klassischen Texten – aus den Quellen herausgegeben und kommentiert, Frankfurt am Main : Deutscher Klassiker Verlag (Bibliothek der Geschichte und Politik, 21), 2000, 975 p., 138 €.
  • Joachim ZEUNE, Burgen, Symbole der Macht. Ein neues Bild der mittelalterlichen Burg, Regensburg : Pustet, 1996, 253 p., 112 ill., 37,84 €.
  • Wilhelm G. BUSSE (dir.), Burg und Schloß als Lebensorte in Mittelalter und Renaissance, Düsseldorf : Droste (Studia humaniora, 26), 1995, 262 p., 28 ill., 25,46 €.
  • Markus MAYR, Geld, Macht und Reliquien. Wirtschaftliche Auswirkungen des Reliquienkultes im Mittelalter, Innsbruck/Wien/München : Studienverlag (Geschichte und Ökonomie, 6), 2000, 229 p., 22 €.
  • Markus MAYR (dir.), Von Goldenen Gebeinen. Wirtschaft und Reliquie im Mittelalter, Innsbruck/Wien/München :Studienverlag (Geschichte und Ökonomie, 9), 2001, 270 p., 26 €.
  • Holger Thomas GRÄF, Ralf PRÖVE, Wege ins Ungewisse. Eine Kulturgeschichte des Reisens 1500-1800, Frankfurt am Main : Fischer (Fischer Taschenbuch), 2001 (1ère éd. 1997), 277 p., 12,90 €.
  • Paul MÜNCH (dir.), « Erfahrung » als Kategorie der Frühneuzeitgeschichte, München : Oldenbourg (Historische Zeitschrift, Beihefte, 31), 2001, 475 p., 74,80 €.
  • Michael GASSERT, Kulturtransfer durch Fernhandelskaufleute. Stadt, Region und Fernhandel in der europäischen Geschichte. Eine wirtschaftshistorische Untersuchung der Beziehungen zwischen wirtschaftlichen Vorgängen und kulturellen Entwicklungen anhand von Karten, Frankfurt am Main etc.: Lang (Europäische Hochschulschriften, Reihe III Geschichte und Hilfswissenschaften, 915), 2001, 378 p., 50,10 €.
  • Stefan WEISS, Die Versorgung des päpstlichen Hofes in Avignon mit Lebensmitteln (1316-1378). Studien zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte eines mittelalterlichen Hofes, Berlin : Akademie, 2002, 717 p., 84,80 €.
Retour à l’index
  • Logo IFRA – Institut franco-allemand. Sciences historiques & sociales
  • Logo Goethe Universität
  • Logo Ministère des affaires étrangères
  • Logo Fondation maison des sciences de l'homme
  • OpenEdition Journals