Navigation – Plan du site

Präsentation

Die Zeitschrift Archéologie médiévale wurde 1971 im Zentrum Michel de Boüard gegründet, nach dem Bild der englischen Zeitschrift Medieval Archaeology, die 14 Jahre zuvor im Zusammenhang mit der Entstehung der mittelalterlichen Archäologie veröffentlicht wurde. Alle Zeitschriften, die damals geboren werden (Deutschland, Italien...), sind auf demselben Modell aufgebaut und haben das gleiche Ziel: Für Ihr Land die Referenz auf dem Gebiet der mittelalterlichen Archäologie in den Augen der internationalen Gemeinschaft zu sein. Alle diese Zeitschriften beinhalten einen Teil, der der Aktualität der Archäologie gewidmet ist. In der Archéologie médiévale ist dies die Chronik der mittelalterlichen Ausgrabungen in Frankreich.

In Anerkennung der Qualitäten dieser Publikation hat die CNRS das Magazin 1982 in den engen Kreis der Zeitschriften gebracht, die von den Editionen der CNRS, heute CNRS Éditions, veröffentlicht wurden. Dieses Magazin (Rank A), das auch vom Kultusministerium (SDA) unterstützt wird, ist das einzige internationale Journal für mittelalterliche Archäologie in Frankreich.

Neben einem internationalen Redaktionskomitee, das die Berichterstatter der eingereichten Artikel auswählt, wird die Zeitschrift von einem Verleger (IE CNRS) und den wissenschaftlichen Leitern jeder Kolumne der "Chronik" vorbereitet.

Jedes Volumen besteht aus mehreren Teilen und besonders:

• Eine Reihe von Hintergrundartikeln über mittelalterliche und moderne Archäologie in Frankreich und im internationalen Rahmen,

• Eine "Ausgrabungs-Chronik", die einen Überblick über die archäologische Forschung in ganz Frankreich und den Überseegebieten bietet und alle archäologischen Operationen zusammenfasst, die im Laufe des Jahres vor der Veröffentlichung der Ausgabe stattgefunden haben.

Jeder Band enthält seit 1995 300 bis 350 Seiten im Format 22 × 28 cm auf zwei Spalten. Rund 150 Seiten widmen sich den Artikeln und genauso viel der Chronik der Ausgrabungen. Ein kritisches Bulletin und Berichte vervollständigen jede Lieferung.

  • Logo CRAHAM - Centre de Recherches archéologiques et historiques anciennes et médiévales
  • Logo CNRS
  • Logo Ministère de la culture
  • Logo Université de Caen Normandie
  • Logo Numédif - Métopes
  • OpenEdition Journals