Skip to navigation – Site map
  • Sebastian CONRAD, Jürgen OSTERHAMMEL (dir.), Das Kaiserreich transnational. Deutschland in der Welt 1871-1914, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2004, 327 p., 26,90 €.
  • Alexander NÜTZENADEL, Stunde der Ökonomen. Wissenschaft, Politik und Expertenkultur in der Bundesrepublik 1949-1974, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, 166), 2005, 427 p., 49,90 €.
  • Joachim EIBACH, Marcus SANDL (dir.), Protestantische Identität und Erinnerung. Von der Reformation bis zur Bürgerrechtsbewegung in der DDR, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Formen der Erinnerung, 16), 2003, 258 p., 39,90 €.
  • Cecilie HOLLBERG, Deutsche in Venedig im späten Mittelalter. Eine Untersuchung von Testamenten aus dem 15. Jahrhundert, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Studien zur Historischen Migrationsforschung, 14), 2005, 294 p., 29,90 €.
  • Matthias MÜLLER, Das Schloß als Bild des Fürsten. Herrschaftliche Metaphorik in der Residenzarchitektur des Alten Reichs (1470-1618), Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Historische Semantik, 6), 2004, 560 p., 208 ill., 79 €.
  • Johannes WALLMANN, Der Pietismus, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (UTB, 2598), 2005, 243 p., 12,90 €.
  • Barbara WIERMANN, Die Entwicklung vokal-instrumentalen Komponierens im protestantischen Deutschland bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Abhandlungen zur Musikgeschichte, 14), 2005, 650 p., 99 €.
  • Konrad J. JARAUSCH, Christoph KLEßMANN (dir.), Zeithistorische Forschungen. Studies in Contemporary History, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, vol. 1, n°1, 2004, 160 p., 24,90 €.
  • Frauke VOLKLAND, Konfession und Selbstverständnis. Reformierte Rituale in der gemischtkonfessionellen Kleinstadt Bischofszell im 17. Jahrhundert, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 210), 2005, 213 p., 34,90 €.
  • Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung Dresden (éd.), Totalitarismus und Demokratie. Zeitschrift für Internationale Diktatur- und Freiheitsforschung/ Totalitarianism and Democracy, An International Journal for the Study of Dictatorship and Liberty, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, vol. 1, n°2, 2004, 135 p., 29,90 €.
  • Christian MÜLLER, Verbrechensbekämpfung im Anstaltsstaat. Psychiatrie, Kriminologie und Strafrechtsreform in Deutschland, 1871-1933, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, 160), 2004, 337 p., 38,90 €.
  • Gadi ALGAZI, Valentin GROEBNER, Bernhard JUSSEN (dir.), Negotiating the Gift. Pre-modern Figurations of Exchange, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 188), 2003, 419 p., 59 €.
  • Rudolf HIESTAND (dir.), Hundert Jahre Papsturkundenforschung. Bilanz – Methoden – Perspektiven. Akten eines Kolloquiums zum hundertjährigen Bestehen der Regesta Pontificum Romanorum vom 9.-11. Oktober 1996 in Göttingen, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Philologisch-Historische Klasse, Folge 3, 261), 2003, 400 p., 109 €.
  • Hermann JAKOBS (éd.), Dioeceses Patherbrunnensis et Verdensis, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Germania pontificia, 5/1 : Provincia Maguntinensis, 5), 2003, XXVII et 261 p., 79 €.
  • Theodor SCHIEFFER (éd.), Dioeceses Traiectensis, Monasteriensis, Osnabrugensis et Mindensis, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Germania pontificia, 9 : Provincia Coloniensis, 3), 2003, XXVI et 228 p., 84 €.
  • Dorothea FREISE, Geistliche Spiele in der Stadt des ausgehenden Mittelalters, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 178), 2002, 624 p., 66 €.
  • Natalie FRYDE et Dirk REITZ (dir.), Bischofsmord im Mittelalter. Murder of Bishops, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 191), 2003, 392 p., 56 €.
  • Wolfgang BEHRINGER, Im Zeichen des Merkur. Reichspost und Kommunikationsrevolution in der Frühen Neuzeit, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 189), 2003, 861 p., 114 €.
  • Stefan GORIßEN, Vom Handelshaus zum Unternehmen. Sozialgeschichte der Firma Harkort im Zeitalter der Protoindustrie (1720-1820), Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Bürgertum. Beiträge zur europäischen Gesellschaftsgeschichte, 21), 2002, 456 p., 59 €.
  • Manfred JAKUBOWSKI-TIESSEN, Hartmut LEHMANN (dir.), Um Himmels Willen. Religion in Katastrophenzeiten, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2003, 358 p., 29,90 €.
  • Stefan SCHWEIZER, Zwischen Repräsentation und Funktion. Die Stadttore der Renaissance in Italien, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 184), 2002, 494 p., 229 ill., 52 €.
  • Gerrit WALTHER, Abt Balthasars Mission. Politische Mentalitäten, Gegenreformation und eine Adelsverschwörung im Hochstift Fulda, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Schriftenreihe der historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, 67), 2002, 745 p., 96 €.
  • Ernst BÖHME, Rudolf VIERHAUS (dir.), Göttingen, Geschichte einer Universitätsstadt, Band 2 : Vom Dreißigjährigen Krieg bis zum Anschluss an Preußen – Der Wiederaufstieg als Universitätsstadt (1648-1866), Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2002, 1136 p., nbrses ill., 69 €.
  • Harald SCHMIDT, Marcus SANDL (dir.), Gedächtnis und Zirkulation. Der Diskurs des Kreislaufs im 18. und 19. Jahrhundert, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Formen der Erinnerung, 14), 2001, 262 p., 39 €.
  • Olaf BLASCHKE (dir.), Konfessionen im Konflikt. Deutschland zwischen 1800 und 1970 : Ein zweites konfessionelles Zeitalter, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2002, 355 p., 36 €.
  • Anne LIPP, Meinungslenkung im Krieg. Kriegserfahrungen deutscher Soldaten und ihre Deutung 1914-1918, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, 159), 2003, 354 p., 45 €.
  • Sven Oliver MÜLLER, Die Nation als Waffe und Vorstellung. Nationalismus in Deutschland und Großbritannien im Ersten Weltkrieg, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, 158), 2002, 427 p., 45 €.
  • Volker SELLIN, Die geraubte Revolution. Der Sturz Napoleons und die Restauration in Europa, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2001, 360 p, 34 €.
  • Barbara DUDEN, Jürgen SCHLUMBOHM, Patrice VEIT (dir.), Geschichte des Ungeborenen. Zur Erfahrungs- und Wissenschaftsgeschichte der Schwangerschaft, 17.-20. Jahrhundert, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 170), 2002, 328 p., 36 €.
  • Irene CRUSIUS (dir.), Studien zum Kanonissenstift, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 167 ; Studien zur Germania sacra, 24), 2001, 414 p., 43,97 €.
Back to index
  • Logo IFRA – Institut franco-allemand. Sciences historiques & sociales
  • Logo Goethe Universität
  • Logo Ministère des affaires étrangères
  • Logo Fondation maison des sciences de l'homme
  • OpenEdition Journals