Navigation – Plan du site

pagination

  • Helmut ZANDER, Anthroposophie in Deutschland, Theosophische Weltanschauung und gesellschaftliche Praxis 1884-1945, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2008, 2 vol., XXXIII-1884 p., 246 €.
  • Peter KRIEDTE, Taufgesinnte und grosses Kapital. Die niederrheinisch-bergischen Mennoniten und der Aufstieg des Krefelder Seidengewerbes (Mitte des 17. Jahrhunderts-1815), Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 223), 2007, 803 p, 114 €.
  • Irmintraut RICHARZ (dir.), Haushalten in Geschichte und Gegenwart. Beiträge eines internationalen disziplinübergreifenden Symposions an der Universität Münster vom 6.-8. Oktober 1993, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1994, 271 p., 84 DM.
  • Klaus SCHREINER, Ulrich MEIER (dir.), Stadtregiment und Bürgerfreiheit. Handlungsspielräume in deutschen und italienischen Städten des späten Mittelalters und der Frühen Neuzeit, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Bürgertum. Beiträge zur europäischen Gesellschaftsgeschichte, 7), 1994, 321 p., 76 DM.
  • Heribert MÜLLER, Kreuzzugspläne und Kreuzzugspolitik des Herzogs Philipp des Guten von Burgund, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, 51), 1993, 188 p., 52 DM.
  • Wolfgang HAGE, Das Christentum im frühen Mittelalter (476-1054). Vom Ende des weströmischen Reiches bis zum west-östlichen Schisma, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Zugänge zur Kirchengeschichte, 4; Kleine Vandenhoeck-Reihe, 1567), 1993, 192 p. (11 cartes), 24,80 DM.
  • Martin BRECHT (dir.), Geschichte des Pietismus, t.1: Der Pietismus vom siebzehnten bis zum frühen achtzehnten Jahrhundert, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1993, 584 p., 120 DM.
  • Martin BRECHT, Klaus DEPPERMANN (dir.), Geschichte des Pietismus, t.2: Der Pietismus im 18. Jahrhundert, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1995, 826 p., 178 DM.
  • Peter BURSCHEL, Söldner im Nordwestdeutschland des 16. und 17. Jahrhunderts. Sozialgeschichtliche Studien, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 113), 1994, 400 p., 84 DM.
  • Andreas GESTRICH, Absolutismus und Öffentlichkeit. Politische Kommunikation in Deutschland zu Beginn des 18. Jahrhunderts, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, 103), 1994, 381 p., 76 DM.
  • Ernst LIPPPOLD, Günter VOGELSANG (dir.), Konkordanz zum Evangelischen Gesangbuch, erarbeitet und herausgegeben im Auftrag der Evangelischen Kirche in Deutschland, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1995, 572 p., 120 DM.
  • Rudolf SCHENDA, Von Mund zu Ohr. Bausteine zu einer Kulturgeschichte volkstümlichen Erzählens in Europa, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1993, 328 p., 48 DM.
  • Werner ABELSHAUSER (dir.), Umweltgeschichte. Umweltverträgliches Wirtschaften in historischer Perspektive, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Geschichte und Gesellschaft, Beihefte, 15), 1994, 221 p., 56 DM.
  • Gunilla-Friederike BUDDE, Auf dem Weg ins Bürgerleben. Kindheit und Erziehung in deutschen und englischen Bürgerfamilien 1840-1914, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1993 (Bürgertum. Beiträge zur europäischen Gesellschaftsgeschichte, 6), 512 p., 68 DM.
  • Manfred HETTLING, Paul NOLTE (dir.), Bürgerliche Feste. Symbolische Formen politischen Handelns im 19. Jahrhundert, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1993, 232 p., 39 DM.
  • Günther HEYDEMANN, Lothar KETTENACKER (dir.), Kirchen in der Diktatur. Drittes Reich und SED-Staat, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1993, 370 p., 39 DM.
  • Dieter GEUENICH, Otto Gerhard OEXLE (dir.), Memoria in der Gesellschaft des Mittelalters, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 111), 1994, 371 p., 78 DM.
  • Christine SAUER, Fundatio und Memoria. Stifter und Klostergründer im Bild, 1100 bis 1350, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 109), 1993, 407 p., 46 pl., 94 DM.
  • Hartmut ZWAHR, Ende einer Selbstzerstörung. Leipzig und die Revolution in der DDR, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1993 (2e édition), 208p, 29 DM.
  • Valentin GROEBNER, Ökonomie ohne Haus. Zum Wirtschaften armer Leute in Nürnberg am Ende des 15. Jahrhunderts, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 108), 1993, 291 p., 65 DM.
  • Rudolf VIERHAUS (dir.), Frühe Neuzeit – Frühe Moderne? Forschungen zur Vielschichtigkeit von Übergangsprozessen, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 104), 1992, 467 p., 96 DM.
  • Jürgen SCHLUMBOHM, Lebensläufe, Familien, Höfe. Die Bauern und Heuerleute des osnabrückischen Kirchspiels Belm in proto-industrieller Zeit, 1650-1860, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 110), 1994, 690 p., 4 cartes, 10 ill., 122 graphiques et tableaux, 142 DM.
  • Peter SCHMID, Der Gemeine Pfennig von 1495. Vorgeschichte und Entstehung, verfassungsgeschichtliche, politische und finanzielle Bedeutung, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, 34), 1989, 626 p., 170 DM.
  • Dirk SCHUMANN, Bayerns Unternehmer in Gesellschaft und Staat, 1834-1914: Fallstudien zu Herkunft und Familie, politischer Partizipation und staatlichen Auszeichnungen, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, 98), 1992, 355 p., 58 DM.
  • Bernhard JUSSEN, Patenschaft und Adoption im frühen Mittelalter. Künstliche Verwandtschaft als soziale Praxis, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 98), 1991, 342 p.
  • Marlene ELLERKAMP, Industriearbeit, Krankheit und Geschlecht. Zu den sozialen Kosten der Industrialisierung: Bremer Textilarbeiterinnen (1870-1914), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1991, 343 p.
  • Hannes FRIEDRICH, Wolfgang MATZOW (dir.), Dienstbare Medizin. Ärzte betrachten ihr Fach im Nationalsozialismus, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Sammlung Vandenhoeck), 1992, 142 p.
  • Christian JANSEN, Professoren und Politik. Politisches Denken und Handeln der Heidelberger Hochschullehrer 1914-1935, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, 99), 1992, 414 p., 68 DM.
  • Dieter RIESENBERGER, Für Humanität in Krieg und Frieden. Das Internationale Rote Kreutz 1863-1977, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Sammlung Vandenhoeck), 1992, 304 p., 38 DM.
  • Anna-Dorothee von den Brincken, Studien zur Universalkartographie des Mittelalters, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 229), 2008, 782 p., 119 €.
Retour à l’index
  • Logo IFRA – Institut franco-allemand. Sciences historiques & sociales
  • Logo Goethe Universität
  • Logo Ministère des affaires étrangères
  • Logo Fondation maison des sciences de l'homme
  • OpenEdition Journals