Skip to navigation – Site map

HomeReviewsDate of review2004

Date de recension | 2004

Date of review | 2004
Datum der Rezension | 2004
2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 | 1993
  • Manfred JAKUBOWSKI-TIESSEN, Hartmut LEHMANN (dir.), Um Himmels Willen. Religion in Katastrophenzeiten, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2003, 358 p., 29,90 €.
  • Sigrid JAHNS, Das Reichskammergericht und seine Richter. Verfassung und Sozialstruktur eines höchsten Gerichts im Alten Reich. Teil II : Biographien, Köln/ Weimar/ Wien : Böhlau (Quellen und Forschungen zur höchsten Gerichtsbarkeit im Alten Reich, 26), 2003, 2 vol., LXII et 1466 p., 1 CD-Rom, 119 €.
  • Marie-Christine HENNING, Johann August von Ponickau. Geschichte einer Gelehrtenbibliothek, Hildesheim/ Zürich/ New York : Olms, 2002, 96 p., 81 ill., 48 €.
  • Christian HENKE, Coblentz : Symbol für die Gegenrevolution. Die französische Emigration nach Koblenz und Kurtrier 1789-1792 und die politische Diskussion des revolutionären Frankreichs 1791-1794, Ostfildern : Thorbecke (Beihefte der Francia, 7), 2000, 424 p., 60,33 €.
  • Ilonka van GÜLPEN, Der deutsche Humanismus und die frühe Reformationspropaganda 1520-1526. Das Lutherporträt im Dienst der Bildpublizistik, Hildesheim/ Zurich/ New York : Olms (Studien zur Kunstgeschichte, 144), 2002, 517 p., 102 ill., 78 €.
  • Stefan GORIßEN, Vom Handelshaus zum Unternehmen. Sozialgeschichte der Firma Harkort im Zeitalter der Protoindustrie (1720-1820), Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Bürgertum. Beiträge zur europäischen Gesellschaftsgeschichte, 21), 2002, 456 p., 59 €.
  • Martin FONTIUS, Jean MONDOT (dir.), Französische Kultur - Aufklärung in Preußen, Berlin : Berlin Arno Spitz (Aufklärung und Europa), 2001, 275 p., 52 €.
    • Stephanie DZEJA, Die Geschichte der eigenen Stadt. Städtische Chronistik in Frankfurt am Main vom 16. bis zum 18. Jahrhundert, Frankfurt am Main etc. : Lang (Europäische Hochschulschriften, Reihe III, Geschichte und ihre Hilfswissenschaften, 946), 2003, 294 p., 51,50 €.
    • Gerhard WOLF, Von der Chronik zum Weltbuch. Sinn und Anspruch südwestdeutscher Hauschroniken am Ausgang des Mittelalters, Berlin : de Gruyter (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kunstgeschichte, 18/252), 2002, 520 p., 138 €.
  • Irene DINGEL, Günther WARTENBERG (dir.), Die Theologische Fakultät Wittenberg 1502 bis 1602. Beiträge zur 500. Wiederkehr des Gründungsjahres der Leucorea, Leipzig : Evangelische Verlagsanstalt (Leucorea-Studien zur Geschichte der Reformation und der Lutherischen Orthodoxie, 5), 2002, 242 p., 38 €.
  • Irene DINGEL, Volker LEPPIN, Christoph STROHM (dir.), Reformation und Recht. Festgabe für Gottfried Seebaß zum 65. Geburtstag, Gütersloh, Kaiser/ Gütersloher Verlagshaus, 2002, 328 p., 39,95 €.
  • Falk BRETSCHNEIDER, Die unerträgliche Macht der Wahrheit. Magie und Frühaufklärung in Annaberg (1712-1720), Aichach : Schwarten (magi-e – forum historicum, 2), 2001, 131 p., 15 €.
  • Edgar BIERENDE, Lucas Cranach d. Ä und der deutsche Humanismus. Tafelmalerei im Kontext von Rhetorik, Chroniken und Fürstenspiegel, Berlin/ München : Deutscher Kunstverlag (Kunstwissenschaftliche Studien, 94), 2002, 518 p., 111 ill., 68 €.
  • Stefan BENZ, Zwischen Tradition und Kritik. Katholische Geschichtsschreibung im barocken Heiligen Römischen Reich, Husum : Matthiesen (Historische Studien, 473), 2003, 794 p., 98 €.
  • Wolfgang BEHRINGER, Im Zeichen des Merkur. Reichspost und Kommunikationsrevolution in der Frühen Neuzeit, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 189), 2003, 861 p., 114 €.
  • Carsten BEHLE, « Heil dem Bürger des kleinen Städtchens ». Studien zur sozialen Theorie der Idylle im 18. Jahrhundert, Tübingen : Niemeyer (Frühe Neuzeit, 71), 2002, 413 p., 84 €.
  • Rainer BECK, Ebersberg oder das Ende des Wildnis. Eine Landschaftsgeschichte, München : Beck, 2003, 303 p., 29,90 €.
  • Ronald G. ASCH, Johannes ARNDT, Matthias SCHNETTGER (dir.), Die frühneuzeitliche Monarchie und ihr Erbe. Festschrift für Heinz Duchhardt zum 60. Geburtstag, Münster : Waxmann, 2003, 286 p., 39,80 €.
  • Nicole ZEDDIES, Religio et sacrilegium. Studien zur Inkriminierung von Magie, Häresie und Heidentum (4.-7. Jahrhundert), Frankfurt am Main etc. : Lang (Europäische Hochschulschriften, Reihe III, Geschichte und ihre Hilfswissenschaften, 964), 2003, 410 p., 60,30 €.
  • Stephan WALDHOFF, Alcuins Gebetbuch für Karl den Grossen. Seine Rekonstruktion und seine Stellung in der frühmittelalterlichen Geschichte der libelli precum, Münster : Aschendorff (Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen, 89), 2003, IX et 485 p., 62 €.
  • Heinrich WAGNER, Bonifatiusstudien, Würzburg : Schöningh (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Bistums und Hochstifts Würzburg, 40), 2003, 270 p., 25 €.
  • Michael TOCH, Peasants and Jews in Medieval Germany. Studies in Cultural, Social and Economic History, Aldershot : Ashgate (Variorum Collected Studies Series, CS 757), 2003, XIV et 328 p., 57,50 £.
  • Frank THEISEN, Studien zur Emphyteuse in ausgewählten italienischen Regionen des 12. Jahrhunderts. Verrechtlichung des Alltags ?, Frankfurt am Main : Klostermann (Studien zur europäischen Rechtsgeschichte, 162), 2003, XIV et 514 p., 98 €.
  • Pascale SUTTER, Von guten und bösen Nachbarn. Nachbarschaft als Beziehungsform im spätmittelalterlichen Zürich, Zürich : Chronos, 2002, 474 p., 46,90 €.
  • František ŠMAHEL, Die Hussitische Revolution, Hannover : Hahn (Monumenta Germaniae Historica, Schriften, 43), 2002, 3 vol., 2258 p., 180 €.
  • Harm von SEGGERN, Herrschermedien im Spätmittelalter. Studien zur Informationsübermittlung im burgundischen Staat unter Karl dem Kühnen, Ostfildern : Thorbecke (Kieler Historische Studien, 41), 2003, 557 p., 48 €.
  • Harm von SEGGERN, Gerhard FOUQUET (dir.), Adel und Zahl. Studien zum adligen Rechnen und Haushalten in Spätmittelalter und früher Neuzeit, Ubstadt-Weiher : Verlag Regionalkultur (Pforzheimer Gespräche zur Sozial-, Wirtschafts- und Stadtgeschichte, 1), 2000, 320 p., 32 ill., 34,80 €.
  • Volker SCIOR, Das Eigene und das Fremde. Identität und Fremdheit in den Chroniken Adams von Bremen, Helmolds von Bosau und Arnolds von Lübeck, Berlin : Akademie (Orbis mediaevalis. Vorstellungswelten des Mittelalters, 4), 2002, 375 p., 59,80 €.
  • Rainer Christoph SCHWINGES (dir.), Neubürger im späten Mittelalter. Migration und Austausch in der Städtelandschaft des alten Reiches (1250-1550), Berlin : Duncker & Humblot (Zeitschrift für historische Forschung, Beiheft 30), 2002, 542 p., 72 €.
  • Ulrich SCHWARZ (dir.), Auf dem Weg zur Herzoglichen Residenz. Wolfenbüttel im Mittelalter, Braunschweig : Appelhans (Quellen und Forschungen zur Braunschweigischen Landesgeschichte, 40), 2003, 396 p., ill., 22 €.
  • Bernd SCHNEIDMÜLLER, Stefan WEINFURTER (dir.), Die deutschen Herrscher des Mittelalters. Historische Portraits von Heinrich I. bis Maximilian I. (919-1519), München : Beck, 2003, 624 p., 34,90 €.
  • Logo IFRA – Institut franco-allemand. Sciences historiques & sociales
  • Logo Goethe Universität
  • Logo Ministère des affaires étrangères
  • Logo Fondation maison des sciences de l'homme
  • OpenEdition Journals
Search OpenEdition Search

You will be redirected to OpenEdition Search