Navigation – Sitemap

Hauptseite

Présentation

Die mit Unterstützung deutscher und französischer Partner von den Éditions de la Maison des sciences de l'homme herausgegebene Online-Zeitschrift Trivium veröffentlicht Übersetzungen aus Fachzeitschriften. Sie versteht sich als Medium des Austauschs und der Kooperation zwischen deutsch- und französischsprachigen Forschungsgemeinschaften in den Geistes- und Sozialwissenschaften.

Éditée par les Éditions de la Maison des sciences de l’homme avec le concours de partenaires allemands et français, la revue électronique Trivium publie des traductions d'articles. Elle se conçoit comme un instrument d’échanges, de coopération entre les communautés de recherche francophone et germanophone et de communication en sciences sociales et humaines.

Neueste Ausgabe
34
Paternité et Société
Vaterschaft und Gesellschaft

Herausgegeben von Anne-Laure Garcia, Emmanuel Gratton und Karl Lenz

Trotz der Veränderungen der Familie in den Ländern der westlichen Welt sind sowohl in Deutschland als auch in Frankreich die Elternaufgaben zischen Vätern und Müttern weiterhin ungleich aufgeteilt. Nach wie vor sind es die Mütter, die nach der Geburt eines Kindes ihre beruflichen Aktivitäten und ihre Freizeit am stärksten zugunsten der Kinderbetreuung einschränken. Dieses Themenheft widmet sich aus einer deutsch-französischen Perspektive den Fragen nach väterlicher Identität und väterlichem Engagement. Es hinterfragt die Beziehungen zwischen Vaterschaft und Gesellschaft, indem es dem Ursprung heutiger Vatermodelle und ihrem diesseits und jenseits des Rheins unterschiedlichen Erbe auf den Grund geht. Die Beiträge analysieren sowohl das subjektive Engagement deutscher und französischer Väter bei der Betreuung und Erziehung ihrer Kinder, wie auch das faktische Engagement von Vätern mittels partieller oder vorübergehender Einschränkung der Berufstätigkeit zugunsten der Betreuung von Kleinkindern.

 

Diese Publikation wurde gefördert durch die Délégation générale à la langue française et aux langues de France (Paris), die Editions de la Maison des sciences de l'homme (Paris) und die TU Dresden.

  • Logo Éditions de la maison des sciences de l’homme
  • Logo Fritz Thyssen Stiftung
  • Logo DGLFLF (Ministère de la Culture)
  • Logo DOAJ - Directory of Open Access Journals
  • OpenEdition Journals
Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search