Navigation – Sitemap

Présentation

Die mit Unterstützung deutscher und französischer Partner von den Éditions de la Maison des sciences de l'homme herausgegebene Online-Zeitschrift Trivium veröffentlicht Übersetzungen aus Fachzeitschriften. Sie versteht sich als Medium des Austauschs und der Kooperation zwischen deutsch- und französischsprachigen Forschungsgemeinschaften in den Geistes- und Sozialwissenschaften.

Éditée par les Éditions de la Maison des sciences de l’homme avec le concours de partenaires allemands et français, la revue électronique Trivium publie des traductions d'articles. Elle se conçoit comme un instrument d’échanges, de coopération entre les communautés de recherche francophone et germanophone et de communication en sciences sociales et humaines.

Neueste Ausgabe
30
La constitution au tournant des XXe et XXIe siècles
Die Verfassung an der Wende vom 20. zum 21. Jahrhundert

Herausgegeben von Aurore Gaillet, Mathieu Carpentier und Claus Dieter Classen

Angesichts der »Vertrauenskrise«, mit der sich die repräsentativen Demokratien jüngst wieder konfrontiert sehen, und vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Gedenkjahre anlässlich der Verabschiedungen der Verfassung der Weimarer Republik (1919) vor 100 Jahren, des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (1949) vor 50 und der Verfassung der V. Französischen Republik (1958) vor 60 Jahren geht es in diesem Themenheft um historische, theoretische und vergleichende Analysen des Begriffs der Verfassung, sowie um Überlegungen zu ihren Akteuren und zu ihrer Zukunft in einem fragmentierten sozialen und politischen Umfeld.

Diese Publikation wurde gefördert durch die Fritz Thyssen Stiftung (Köln), die Éditions de la Maison des sciences de l’homme und die Délégation générale à la langue française et aux langues de France (Paris).

  • Logo Éditions de la maison des sciences de l’homme
  • Logo Fritz Thyssen Stiftung
  • Logo DGLFLF (Ministère de la Culture)
  • Logo DOAJ - Directory of Open Access Journals
  • OpenEdition Journals